Ein Überblick über die Steuervergünstigungen in Bulgarien

apple-desk-office-technology

Ein Überblick über die Steuervergünstigungen in Bulgarien

Steuervergünstigungen: Bedeutung und Ziele
Steuerermäßigung und –vergünstigungen sind steuerpolitische Maßnahmen und Instrumenten, die wie folgt verwendet werden:
– um ausländische Direktinvestitionen anzuziehen;
– zur Förderung der Entwicklung bestimmter Wirtschaftsgebiete und strategischer Wirtschaftszweige;
– zur Förderung von Innovation und Einsatz der Spitzentechnologie in Unternehmen;
– zur Unterstützung der Aus- und Weiterbildung, sowie zu einer Zunahme der Beschäftigung beizutragen.

Bulgarien platziert sich in den Top 10 der attraktivsten Standorte für Entwicklung der Outsourcing-Industrie weltweit. Einer der Faktoren ist das unternehmerfreundliche Steuersystem, einschließlich die niedrigen Steuersätze und die Steuervergünstigungen.

Arten von Steuerermäßigung und –vergünstigungen in Bulgarien
Die Steuervergünstigungen können in den folgenden 2 Gruppen geteilt werden:
– Allgemeine Steuerermäßigung und –vergünstigungen
– Steuerermäßigung und –vergünstigungen mit einem bestimmten Zweck

In den folgenden Abschnitten werden die Arten von Steuerermäßigung und –vergünstigungen in Bulgarien grafisch dargestellt.

 


Allgemeine Steuerermäßigung und –vergünstigungen

– Niedrige Steuersätze (Körperschaftsteuer und Quellensteuer)

Die niedrigen Steuersätze zählen zu den steuerpolitischen Maßnahmen, die Förderung der ausländischen Direktinvestitionen abzielen. Diese Steuervergünstigung gilt für alle Steuerzahler, unabhängig von dem Gebiet oder der Branche.

– Ermäßigte Steuersätze

Ermäßigte Steuersätze sind zur Anwerbung von Auslandsinvestitionen in bestimmten Wirtschaftsgebiete und strategischer Wirtschaftszweige verwendet. Diese Steuersätze gelten für Einkommen aus bestimmten Quellen oder für Gesellschaften, die vorher festgelegten Kriterien genügen.

– Steuerstundungen

Die Steuerstundungen sind als Steuervergünstigungen mit befristeter Geltungsdauer definiert. Die Steuervergünstigung kann in Form einer Steuerbefreiung erfolgen. Diese Unterstützung ist in erster Linie auf neu gegründeten Unternehmen ausgerichtet. Diese Gesellschaften sind von Steuern für einen bestimmten Zeitraum befreit (normalerweise 5 Jahren). In einigen Fällen kann die Frist verlängert werden.

– Steuergutschriften für neue Investitionen und Investitionsbeihilfen

Die Steuergutschriften für neue Investitionen und die Investitionsbeihilfen sind steuerpolitischen Instrumenten, die auf die Größe der Investition beruhen.

Die Steuergutschriften für neue Investitionen reduziert direkt der Betrag der zu zahlenden Steuer.
Investitionsbeihilfen vermindert die Bemessungsgrundlage für Einkommensteuer.

– Beschleunigte steuerliche Abschreibung

Die beschleunigte steuerliche Abschreibung besteht sich in Stundung von Körperschafsteuerzahlungen, in dem höhere Abschreibungskosten für die jeweiligen Jahre (und unter bestimmten Bedingungen in Bezug auf die Vermögenswerte) anerkennt werden.

– Sanierungsklausel

Sanierungsklausel ist einen steuerpolitischen Instrument zur Förderung der von Risikoinvestitionen, die sich mit unsicheren Renditen und erhebliche Verluste in den ersten Jahren auszeichnen.
Die steuerliche Behandlung der Verluste kann in verschiedenen Formen erfolgen:
– Vortragen der Verluste in zukünftigen oder vergangenen Perioden
– Verlustvortrag kann zeitlich befristet oder nicht befristet sein
– Vortragen der Verluste mit verschiedenen Prozentsatz

 

 


 

Steuerermäßigung und –vergünstigungen mit einem bestimmten Zweck

– Steuervorteile zur regionalen Entwicklung

Steuerliche Maßnahmen in Form von Steuerstundungen, Steuergutschriften für neue Investitionen oder beschleunigte steuerliche Abschreibung, die Geschäftsinitiativen in abgelegenen und wirtschaftlich unterentwickelten Gebieten unterstützen.

– Steuervergünstigungen zur Schaffung von Arbeitplätzen

Steuerliche Maßnahmen zur Förderung von arbeitsintensiven Industrien oder zur Schaffung von Arbeitsplätzen für bestimmter Gruppen von Personen: junge Leute, Behinderte, Langzeitarbeitslose u.a.)

– Steuervorteile zur Unterstützung des Technologietransfers

Steuerliche Maßnahmen in Form von Steuerstundungen oder beschleunigte steuerliche Abschreibung, die Anziehung von Investitionen in Hochtechnologien, Forschung und Entwicklung abzielen.

– Steuervergünstigungen zur Förderung des Exports 

Steuerliche Maßnahmen in Form der Steuerstundungen und Finanzbeihilfe in exportorientierten Branchen.

– Freihandelszonen

Die Freihandelszonen sind eng mit der Förderung des Exports verbunden. Die besorgen ein förderndes Umfeld, wo inländische und ausländische Personen Maschinen und Rohstoffen zoll- und steuerfrei einführen können.


Der oben stehende Text ist nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt worden. Die Komplexität und der ständige Wandel der Rechtsmaterie machen es jedoch notwendig, Haftung und Gewähr auszuschließen.

Ein Gutachten zu Thema Steuervergüstigungen in Bulgarien erstellt für Sie gerne jeder bulgarischer Steuerberater aus unserer Kanzlei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Standorte/ Kooperationspartner

Sofia
  • in Kooperation mit "Tasheva & Partners"
Sofia
  • in Kooperation mit RA Dr. Deyan Dounavski