Das niedrigste Preisniveau in Europa ist in Bulgarien

Im Juni 2014 hat Eurostat einen Artikel über das Preisniveau in Europa veröffentlicht. Die Daten liegen offen, dass Bulgarien das günstigste EU-Land ist.

Die Ergebnisse der Erhebung zeigen einen deutlichen Unterschied bei den Preisniveaus für Verbrauchsgüter und Dienstleistungen in Europa. Dänemark (140% des EU28 Durchschnitts) hatte das höchste Preisniveau, gefolgt von Schweden (130%), Luxemburg und Finnland (je 123%).

Die Preise in Deutschland liegen fast im EU-Durchschnitt (102%). Das bedeutet, dass die Verbrauchsgüter und die Dienstleistungen in Deutschland nur 2% höher als diese im EU-Durchschnitt sind.
Die Tschechische Republik (71%), die Slowakei (71%), Kroatien (68%) und Rumänien (je 57%) zählen sich zu den Ländern, wo das Preisniveau under dem Durchschnitt ist.

Das günstigste Preisniveau ist in Bulgarien (48%) verzeichnet. Im Vergleich zu Deutschland sind die Preisen in Bulgarien zweimal niedriger.

Die von Eurostat veröffentlichten Daten basieren auf den Ergebnissen von Preiserhebungen, die über 2400 Verbrauchsgüter und Dienstleistungen in Europa erfassen und die ein Teil des Eurostat/OECD Kaufkraftparitätenprogramms sind.

Preisniveauindizes (PNI) ermöglichen einen Vergleich zwischen den Preisniveaus der Länder im Verhältnis zum Durchschnitt der Europäischen Union: Liegt der PNI über 100 ist der betreffende Staat im Vergleich zum EU-Durchschnitt relativ teurer. Liegt der PNI unter 100 ist der betreffende Staat im Vergleich zum EU-Durchschnitt relativ günstiger. Der EU-Durchschnitt wird als gewichteter Durchschnitt der nationalen Preisniveauindizes berechnet, gewichtet mit den um Preisniveauunterschiede korrigierten Ausgaben.

Die folgende Grafik zeigt die Preisniveauindizes in den Ländern in Europa.
map EU11111ng

Im Überblick:
Das niedrigste Preisniveau in ganz Europa ist in Bulgarien verzeichnet. In diesem Zusammengang entsteht die Gelegenheit, dass sich Bulgarien nicht nur als einen bevorzugten touristischen Bestimmungsort, aber auch als einen Investitionsstandort weiterentwickelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Standorte/ Kooperationspartner

Sofia
  • in Kooperation mit "Tasheva & Partners"
Sofia
  • in Kooperation mit RA Dr. Deyan Dounavski